Programm

Mittwoch, 30. November 2022 um 19:00
Gasthaus Eickholt Ascheberg-Davensberg

Christoph Tiemann
und das Theater ex libris
Eine Weihnachtsgeschichte
von Charles Dickens

London, 1843. Dem hartherzigen Geldverleiher Ebenezer Scrooge ist Weihnachten ein Dorn im Auge. Für ihn ist es nur ein Tag, an dem er seinen Angestellten Lohn fürs Faulenzen bezahlen muss. Doch in der Nacht des Heiligen Abends begegnet er vier Geistern, die sein Leben für immer verändern werden.
Charles Dickens weihnachtliche Geistergeschichte erschien erstmals im Dezember 1843 und ist seitdem auch weit über Großbritannien hinaus zu einer Adventstradition geworden.

Die Geschichte um Ebenezer Scrooge ist schon vielfach adaptiert worden – Christoph Tiemann und sein Ensemble aus erfahrenen Schauspielern und Sprechern jedoch lesen direkt aus dem Original in der deutschen Übersetzung.
Es ist eine Freude zu sehen und zu hören, wie die fünf Schauspieler in 20 verschiedene Rollen schlüpfen und sich die Bälle zuwerfen. Die musikalische Begleitung lässt dann endgültig Vorfreude auf Weihnachten aufkommen.

Eintrittskarten
im Vorverkauf € 17,- / Abendkasse € 19,- / Mitglieder € 15,-

___________________________________________________________

Freitag, 16.12.2022 um 16:00
Bürgerforum der Gemeinde Ascheberg

Theater Don Kidschote
William Goldtaler der Zweite!
oder Die Suche nach dem Sinn des Lebens

William Goldtaler II. ist ein hartherziger, eigensüchtiger, rücksichtsloser und komischer Kauz.
Nicht einmal am Weihnachtsabend ist er bereit, etwas für die Armen zu spenden oder einem Kind eine Freude zu machen. Doch dieses Weihnachten ist anders.
Die drei Geister der Vergangenheit „Schon Vorbei“, der Gegenwart „Aber jetzt“ und der Zukunft „Kommt bald“ bringen den alten Goldtaler völlig durcheinander und letztendlich doch auf den richtigen Weg.
Im stetigen Dialog mit sich selbst und dem Publikum kommt der verschrobene Goldtaler zu neuen Einsichten und überraschenden Wendungen.

Eine stimmungsvolle und anrührende Geschichte, angereichert mit viel Musik und phantasievollen Figuren.

Die Vorstellung eignet sich für Kinder ab 5 Jahren und für die ganze Familie.

Eintrittskarten € 5,- / Mitglieder oder mit Familienkarte € 4,-

___________________________________________________________

Samstag, 11. Februar 2022 um 20:00
Bürgerforum der Gemeinde Ascheberg
Einlass 19:00 Uhr

Tina Teubner mit Bernd Süverkrüp (Klavier)
Ohne Dich war es immer so schön

Die Welt steht Kopf – wir stehen hilflos da und sammeln Treuepunkte.

Anstatt dem Leben die Sporen zu geben, nörgeln wir an unseren Liebsten herum, peitschen die Kinder durch gymnasiale Phantasie-Erstickungs-Anstalten (notfalls online), unterwerfen uns dem Freizeit-Stress-Diktat und glauben ernsthaft, wir könnten der Vergänglichkeit mit Botox Angst einjagen.
Tina Teubner holt zum Gegenschlag aus: Wie wäre es, ein Leben zu führen, das den Titel Leben verdient, fragt sie – unterstützt von ihrem Pianisten Ben Süverkrüp, dem Mann, vor dem Klaviere zittern.
Welttheater für alle! Je wahnsinniger und absurder die Welt wird, desto tiefer, wahrhaftiger und unterhaltsamer werden Tina und Ben.

Es wäre doch armselig, wenn von den Corona-Zeiten außer einem Schuldenberg nur die Erkenntnis bliebe: Es ist schlimm, wenn man alleine ist – noch schlimmer, wenn man es nicht ist.

Eintrittskarten
im Vorverkauf € 22,- / Abendkasse € 26,- / Mitglieder € 20,-

___________________________________________________________

Wir bemühen uns auch nach wie vor darum, endlich einen Nachholtermin für „Storno“ zu vereinbaren.
Wer bereits Karten für die Veranstaltung gekauft hat und nicht mehr warten möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen (z.B. per Mail an kontakt@kukaduh.de) – die Karten können selbstverständlich zurückgegeben werden und der Eintrittspreis wird erstattet.

Schauen Sie einfach hin und wieder hier vorbei.
Oder befreunden Sie sich mit uns bei Facebook – dann sind Sie immer auf dem Laufenden.
____________________________________________________