23. November 2017 – Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben – Wilhelm Busch mit allen Sinnen genießen

Am 23. November 2017 um 19 Uhr laden wir zu einer besonderen Lesung inkl. einer Weinprobe in Franjo´s Almhütte (Gaststätte Eickholt, Davensberg) ein. Passend zum Titel „Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben“ beinhaltet die Lesung eine Weinprobe vorgestellt von Wein Stork aus Lüdinghausen, dazu gibt es eine Abendkarte mit Kleinigkeiten von der Gaststätte Eickholt.

2015 feierten Max und Moritz ihren 150. Geburtstag, 2007 hatte Wilhelm Busch 175. Geburtstag, 2008 war sein einhundertster Todestag. Briefmarken, Geldmünzen und ein edler portugiesischer Rotwein erinnern unter anderem an diese Ereignisse und Wilhelm Busch. Mindestens drei gute Gründe, sich heute mit dem Lebenswerk des Künstlers und Dichters zu befassen. Günter Trunz, Busch-Liebhaber aus Lüdinghausen, ist seit seiner Kindheit von den Geschichten begeistert und mit seinen Lesungen seit 10 Jahren über die Grenzen von NRW hinaus bekannt.

Der Busch-Abend mit dem Motto „Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben“ zeigt einen Querschnitt aus dem Lebenswerk und beginnt mit klassischen Lausbubengeschichten über „Die bösen Buben von Korinth“, einer Busch-Fassung von Grimms „Hänsel und Gretel“ und leitet über zu „Das Bad am Samstag Abend“. Der erste Teil schließt mit den bekannten und bösen Streichen von Max und Moritz.

Die Fromme Helene (sie wird aus der sündigen Großstadt in die ländliche Idylle zur Erziehung bei Onkel und Tante geschickt) stirbt im zweiten Teil nach vielen Erlebnissen unter tragischen Umständen am Likör, genau wie der vorwitzige und durstige Raabe Hans Huckebein. Viele Zitate von Busch sind Allgemeingut der heutigen Sprache geworden, wie: „Wer Sorgen hat, hat auch Likör!“ Im dritten Teil erleben die Zuschauer philosophische Betrachtungen zu den Themen „Alkohol im Allgemeinen“, „Frauen im Besonderen“ und Beispiele für „tiefschwarzen Humor“

Donnerstag, 23.11.2017 – 19 Uhr
Franjo´s Almhütte (Gaststätte Eickholt, Davensberg)
Eintrittspreis: € 15,00 (inkl. 4 Gläschen Wein a´ 0,1l)

Die Karten gibt es in Ascheberg bei Bücher Schwalbe und Ascheberg Marketing e.V., Herbern bei Schreibwaren Angelkort, in Davensberg bei Lebensmittel Elbers und der Gaststätte Eickholt und in Lüdinghausen bei Wein Stork