Christoph Tiemann – „Bis das Blut gefriert“
Grusel-Geschichten
von MORD und WAHNSINN

Tiemann testet … Ihre Nerven!

„Bis das Blut gefriert“ ist die Einladung zu einer schaurigen Reise durch durch die düsteren Welten der Literatur.
Mit Leichtigkeit springt der Schauspieler von einer Rolle in die Nächste:
Er haucht schizophrenen Mördern neues Leben ein, lässt mysteriöse Gestalten diabolisch kichern und lockt mit der säuselnden Stimme einer englischen Landlady junge Männer ins Verderben.
Gehüllt in unbehagliches Kerzenlicht und atmosphärisches Pianospiel erschafft Tiemann mit den brutal ausgewählten Texten ein „Ein-Mann-Kino für die Ohren“.

Donnerstag, 29. Oktober – 19 Uhr
Einlass ab 17 Uhr für alle, die noch lecker essen möchten…
Gasthaus Eickholt – Davensberg
Karten im Vorverkauf € 15,- / Abendkasse € 18,- / Mitglieder € 14,-